von den pawlowschen
den halbgetöteten
den zu Detektoren umgebauten
Wirtsmenschen in
vTheresienstadt

- -> Translations by Google, delivered via HTTPS <- -

12.06.2015 erstellt / 18.09.2017 18:51 zuletzt geändert 

Menschenversuche in einer Gesellschaft unter Kriegsrecht

Berlin Alt-Treptow, angrenzende Gebiete, Hinweise auf weitere Stadtteile und Einzelpersonen

werde weiterhin massiv gestört und überfahren, bis hin zu Synkopen / Herzflimmern / Lähmungserscheinungen an den Beinen / Symptomen einer Gehirnerschütterung / Paralyse

Frau Dr. med. H. [seit 1.7.2009 Hausärztin von Hans Müller]

Ärztliches Attest [korr. Fassung vom 15.01.2016]

Name: Hans Müller

o.g. Patientin befindet sich in meiner hausärztlichen Betreuung
(R55 G) rezidivierende Synkope und Präsynkopen
(G25.81 G) Restless legs
(I10.90 G)Hypertension,
(R00,1 G) Bradykardieneigung
I49.9 G) Tachykarde Herzrythmusstörung
(G62.9 G B) Polyneuropathie
(Z58 G) Elektrosensibilität
(I72.0 G seit 2002 bekannt) Aneurysma der Arteria carotis Interna

o.g. Patient klagt über rezidivierende Unruhezustände, unruhige Beine, Herzrythmusstörungen, Schlafstörungen und Konzentrationsstörungen,
die er mit elektromagnetischen Feldwirkungen in Zusammenhang bringt.
Mehrfach traten Pulsschwankungen teilweise unter 40/min auf, sowie Kopfdruck , Sehstörungen, Konzentrationsstörung, Gliederzucken, Störung der Atemfrequenz .
Es kam mehrfach zu synkopalen bzw. präsynkopalen Zuständen, für die eine organische Ursache neurologisch und kardiologische ausgeschlossen wurde.

Befunde Kardiologie
Befund Neurologie
Befund cMRT

Datum: 15.01.16

Frau Dr. med H.

[zwecks Dokumentation Übertragung 1 zu 1. Auch dieses Attest benennt nur Teilaspekte, insbesondere berücksichtigt es nicht die methodische Vorgehensweise]

Ärztliches Attest [ergänzte Fassung vom 29.06.2017]

[Ergänzungen fett hervorgehoben]

Name: Hans Müller

o.g. Patientin befindet sich in meiner hausärztlichen Betreuung
(R55 G) rezidivierende Synkope und Präsynkopen
(G25.81 G) Restless legs
(I10.90 G)Hypertension,
(R00,1 G) Bradykardieneigung
I49.9 G) Tachykarde Herzrythmusstörung
(G62.9 G B) Polyneuropathie
(Z58 G) Elektrosensibilität
(I72.0 G seit 2002 bekannt) Aneurysma der Arteria carotis Interna

o.g. Patient klagt über rezidivierende Unruhezustände, unruhige Beine, Herzrythmusstörungen, Schlafstörungen und Konzentrationsstörungen,
die er mit elektromagnetischen Feldwirkungen in Zusammenhang bringt.
Mehrfach traten Pulsschwankungen - teilweise lebensgefährdend -teilweise unter 40/min bzw. über 100/min mit begleitenden Herzbeschwerden auf, sowie Kopfdruck , Sehstörungen, Konzentrationsstörung, Gliederzucken, Störung der Atemfrequenz .
Es kam mehrfach zu synkopalen bzw. präsynkopalen Zuständen, für die eine organische Ursache neurologisch und kardiologische ausgeschlossen wurde.

Befunde Kardiologie
Befund Neurologie
Befund cMRT

Protokoll Blutdruck und Puls
25.06.17 , 17:42 , 155/104 , 50/min
26.06.17 , 08:24 , 131/101 , 55/min
26.06.17 , 08:24 , 161/92 , 43/min
27.06.17 , 18:35 , 86/min

Datum: 29.06.17

Frau Dr. med H.