von den pawlowschen
den halbgetöteten
den zu Detektoren umgebauten
Wirtsmenschen in
vTheresienstadt

- -> Translations by Google, delivered via HTTPS <- -

28.06.2015 erstellt / 16.11.2015 11:14 zuletzt geändert 

Menschenversuche in einer Gesellschaft unter Kriegsrecht

Berlin Alt-Treptow, angrenzende Gebiete, Hinweise auf weitere Stadtteile und Einzelpersonen

werde weiterhin massiv gestört und überfahren, bis hin zu Synkopen / Herzflimmern / Lähmungserscheinungen an den Beinen / Symptomen einer Gehirnerschütterung / Paralyse

Testobjekte und statistische Basis

Welches Ergebnis kommt dabei raus, wenn zur Berechnung der gesundheitlichen Folgen dieser auf Verwendung von individuell berechneten Schädelresonanzfrequenzen beruhenden Kommunikationstechnologie die statistische Basis auf diejenigen Personen beschränkt wird, die davon tatsächlich betroffen sind oder waren?

Werden oder wurden bei der Technologiefolgenabschätzung auch diejenigen berücksichtigt, deren Todesursache zwar als ungeklärt bezeichnet wurde, deren Namen aber auf den Listen der tatsächlich Betroffenen zu finden sind?

Wer führt diese Berechnungen durch oder hat sie zu früheren Zeiten durchgeführt und wo kann man die Ergebnisse erfahren?

Wer hat geäußert, das eine Dauerbelastung durch diese Kommunikationstechnologie nur „wenige Jahre durchzuhalten" sei? Wer hat die Entstehung von Gliomen, „insbesondere am Sehnerv, als mit Sicherheit zu erwarten" bezeichnet?

Wer lässt zur Beobachtung der gesundheitlichen Folgen fahrlässig, illegal und vorsichtshalber nachrichtendienstliche und polizeiliche Techniken einsetzen, wenn zur Vermeidung gesundheitlicher Schäden die Überwachung des Funkraumes doch ausreichend sein müsste?

Wer könnte bei diesen (erneuten?) Menschenversuchen im öffentlichen Funkraum Scharlatanen aufgesessen sein?

Medizinische Tests unter Belastung

Solange die Stilllegung dieser „Teststrecke" nicht sichergestellt ist, sollten Betroffene und die Medizin Untersuchungen und Befragungen in diesem Zusammenhang verweigern.

Schon die Verwendung dieser Technologie ohne Einverständnis der Betroffenen, ohne die vorgeschriebene schriftliche Aufklärung und ohne ein greifbares Gegenüber mit Adresse ist ein Kapitalverbrechen und muss als solches entschädigt werden. Wer es nicht abstellt oder abstellen lässt oder erst den Nachweis von Schäden verlangt oder das „Zum Schweigen bringen" von Tatzeugen duldet, ist persönlich verantwortlich oder setzt sich dem Verdacht der Beihilfe oder der Mittäterschaft aus.

Legislative, Judikative und Medien sind informiert. Die Exekutive muss handeln.